Ho ho ho, lustiger kann eine virtuelle Weihnachtsfeier (13.12.21) fast nicht mehr sein! Unter dem Motto “Humor tut gut” waren die Heidelberger “Toasties” und zahlreiche externe Gäste weihnachtlich verkleidet, sei es mit Nikolausmütze, Weihnachtspulli o.ä. – “Nimm’s mit Humor” – unschöne oder stressige Situationen auf möglichst humorvolle Weise aufzulösen, dazu gab es in der Aufwärmrunde jede Menge Stories und Tipps. Für die “besinnliche” Einstimmung sorgten Mark Rhene und Matthias Bernhardt mit dem Wort bzw. Gedanken des Abends. Natürlich durfte ein Witz köstlich erzählt von Harald Gündling nicht fehlen. In ihrer inspirierenden Rede “Darfs ein bisschen mehr sein” überraschte uns Ruth Schildhauer alle mit ihrem Angebot, nächstes Jahr auch unsere schauspielerischen Qualitäten weiter auszubauen. Natürlich durfte “eine kleine Weihnachtsgeschichte”, wunderschön erzählt von unserer Jennifer Bihr, nicht fehlen. “Das perfekte Weihnachtsgeschenk”: richtig lustig wurde es dann wieder bei Paolo Vegas Stegreifrunde und wir alle lernten “Pferdehandschuhe” kennen. Hervorragend moderiert wurde der Bewertungsteil von Tim Speer, denn Feedback ist bekanntlich sehr wichtig, um sich weiterzuentwickeln. Und dieses schenkten auch die beiden Bewerter Manuel Gaus sowie Sven Martens ihren Rednern. Professionell waren die Sprachstilbewertung von Volker Glossner sowie der Füllwortzählerbericht von Priti. Am Schluss waren wirklich alle in weihnachtlicher und ausgelassener Stimmung! Jeder war über sich hinaus gewachsen an diesem wundervollen Abend, und die Präsidentin Ximeng Chen sowie Moderatorin Christiane Sattler waren überglücklich.