Toastmasters Heidelberg

Wir unterstützen uns gegenseitig dabei, unsere rhetorischen Fähigkeiten und Führungsqualitäten in einem geschützten Raum zu entwickeln.

Wir sind zwei Clubs

Den Heidelberg International Toastmasters Club gibt es seit über 60 Jahren. Die Treffen finden auf Englisch statt.

Der Heidelberg Toastmasters Rhetorikclub kam 2019 in die Neckarstadt. Wir sprechen bei unseren Treffen Deutsch.

Beide Clubs sind Teil von Toastmasters International, einer weltweit tätigen gemeinnützigen Bildungsorganisation. Sie hat mehr als 300.000 Mitglieder in 15.800 Clubs in 149 Ländern.

 

Werde eine bessere Version deiner selbst

Wir üben nicht nur, wie man gute Reden hält und stressige Gesprächssituationen meistert.

Bei Toastmasters geht es auch um die Entwicklung von Führungskompetenz, Selbstvertrauen und Persönlichkeit – im eigenen Club und im internationalen Toastmasters-Netzwerk.

Lust mitzumachen? Dann komme einfach zu unseren Treffen!

Heidelberg Toastmasters Rhetorikclub

Unsere Treffen sind in Deutscher Sprache
jeden 2. und 4. Montag eines Monats
in Heidelberg-Rohrbach oder online

Heidelberg International Toastmasters Club

Unsere Treffen sind in Englischer Sprache
jeden 1. und 3. Montag eines Monats
in Heidelberg-Rohrbach oder online

Das sagen unsere Mitglieder zu Toastmasters

„Ich bin seit drei Jahren Mitglied bei Toastmasters, seit ich einem Club in Mexico City beigetreten bin. Ich konnte es kaum erwarten, hier einen Club zu finden. Der Grund: Toastmasters International hat ein wachstumsorientiertes Programm, das genau meinem Bedürfnis entspricht, mehr Selbstsicherheit bei der Kommunikation zu entwickeln und erfolgreich führen zu lernen – Eigenschaften, die ich privat und beruflich einsetzen kann.

Was mir jedoch am besten gefällt, gerade im Heidelberg International Toastmasters Club, ist die multikulturelle Gemeinschaft, mit der zu tun habe. Alle sind immer bereit, ihr Wissen zu teilen, um andere bei ihrer Entwicklung zu unterstützen.

Ich habe mich sogar trotz meiner schlechten Deutschkenntnisse für den deutschsprachigen Rhetorikclub angemeldet, weil ich der festen Überzeugung bin, dass dies eine echte Erfahrung mit der Sprache sein könnte.“

Paolo

Mitglied seit 2018

„Als Kind habe ich begeistert Reden vor Publikum gehalten. Aber immer wenn ich auf der Bühne stand, war ich mir nicht klar über meine Fähigkeiten und wie ich bei den Zuhörern ankomme. Jetzt bin ich drei Jahre bei Toastmasters, und ich kann definitiv sagen, dass ich in der Lage bin, souveräne und professionelle Reden zu halten.

Wie in jeder Organisation geht es auch bei Toastmasters um Menschen. Menschen, die mich immer wieder lehren, was Zuhören, Netzwerken und Führungsqualität bedeuten. Toastmasters eröffnet zweifellos ein Zugangstor, um neue Fähigkeiten zu entwickeln und interessante Leute zu treffen.“

Saravanan

Mitglied seit 2018

„Toastmasters hat mir wirklich geholfen, zu mir selbst zu finden. Ich habe nicht nur gelernt, meine Fähigkeit, öffentlich zu reden, zu verbessern, sondern auch, an mich selbst zu glauben und sowohl meine Stärken als auch meine Verletzlichkeit anzunehmen. Ich fühle mich als Teil einer engen Gemeinschaft, die einen geschützen Raum bietet, in dem ich Fehler machen kann und konstruktives Feedback bekomme. Dadurch kann ich an meiner Sprache, meinem Vokabular, an Tonlage, Betonung und Rhetorik arbeiten und auch meine Bewegungen, den Kontakt zum Publikum und meine Körpersprache verbessern.

Ich nutze diese Techniken und das Gelernte im Alltag, beruflich und im privaten Bereich. Für mich als in Deutschland lebende Expat hat sich die Mitgliedschaft im lokalen Toastmastersclub als sehr gewinnbringend und wertvoll erwiesen. Sie eröffnet mir die Möglichkeit, neue Leute zu treffen, tolle Freundschaften zu knüpfen und mit ganz unterschiedlichen Menschen aus aller Welt zusammenzuarbeiten. Alle unterstützen sich gegenseitig dabei, zu wachsen und die eigenen Potenziale auszuschöpfen.“

Karina

Mitglied seit 2019

„Ich bin aus mehreren Gründen bei den Toastmasters: Als Studentin bin ich ständig in einem Umfeld, in welchem ich aufgrund meiner Ausdrucksweise und Präsentationsfähigkeiten bewertet werde, ohne Raum zum Üben zu haben. Darüber hinaus will ich mich auch auf die Berufswelt vorbereiten, da ich davon ausgehe, dass nicht nur meine Leistungen selbst bewertet werden, sondern auch inwieweit ich mich selbst präsentieren kann.

Toastmasters bieten mir dafür genau das richtige Umfeld, um all das zu lernen: Angefangen beim Aufbau meiner Präsentationskompetenzen durch Reden und Stegreifreden sowie die Bildung von Führungskompetenzen durch clubinterne Ämter sammele ich Erfahrungen, die mich nicht nur in Bezug auf meine Karriere, sondern auch persönlich weiterentwickeln.“

Jennifer

Mitglied seit 2021

„Schon immer habe ich ‚begnadete‘ Redner bewundert, die mit der Macht der Worte Menschenmengen begeisterten und überzeugten. Heute weiß ich, dass dies jeder lernen kann. Toastmasters bietet dafür mit seinem „Pathways“ Schulungsprogramm optimale Möglichkeiten.

Beim Clubabend kann man seine Redefähigkeiten üben, sei es beim Vortragen von Witzen oder vom Gedanken des Abends, oder mit vorbereiteten Reden, Stegreif- oder Bewertungsreden.

Besonders genieße ich das positive Umfeld interessierter und motivierter Leute aller Altersklassen, mit denen ich regelmäßig nicht nur die deutsche, sondern auch die englische Sprache trainiere und mich so persönlich weiterentwickle.“

Christiane

Mitglied seit 2017

„Leider habe ich Toastmasters erst in den letzten Jahren entdeckt. Das ist schade, denn es gab in meinem bisherigen privaten und beruflichen Leben viele Gelegenheiten, in denen ich gern das Wort ergriffen hätte – und mich dann doch nicht dazu durchringen konnte.

Sich öffentlich zu Themen zu äußern, sich zu exponieren, eine Angriffsfläche zu bieten, fällt vielen Menschen nicht leicht. Die gute Nachricht ist, dass man lernen kann, mit diesen Situationen umzugehen.

Die regelmäßige Übung bei Toastmasters hat mir sehr viel gebracht, nicht nur rhetorisch – da ist noch Luft nach oben –, sondern auch persönlich. Man verlässt seine Komfortzone und macht die Erfahrung, dass man nicht nur überlebt, sondern irgendwann auch locker auf der Bühne stehen und kommunizieren kann. In dieser tollen internationalen Gruppe macht es sogar Spaß!“

Ruth

Mitglied seit 2017